android sqlite_wowomnom_Fotolia_85154667

Android SQLite Datenbank Tutorial – Teil 5: Mit der SQLite App auf Benutzereingaben reagieren


In der fünften Lektion unseres mehrteiligen Android SQLite Tutorials werden wir unserer Android App Funktionalität hinzufügen. Wir werden auf Benutzereingaben reagieren und erfassen welche Werte in die EditText-Felder eingetragen sind.

Die grafische Benutzeroberfläche steuern wir von der MainActivity aus. Daher wird sie auch die einzige Klasse sein, deren Quellcode wir in dieser Lektion überarbeiten.

Doch bevor wir Änderungen an der Projektdatei vornehmen, werden wir uns mit dem Lebenszyklus von Activities und Fragmenten näher beschäftigen.

Der Android Lifecycle ist für die Arbeit mit Datenbanken sehr wichtig, da man genau wissen muss, wann die Verbindung zur SQLite Datenbank geöffnet bzw. geschlossen werden sollte.

Danach beschäftigen wir uns mit den Fragen:

  • Wie liest man ein EditText-Feld in Android aus?
  • Wie erkennt man, dass ein Button angeklickt wurde?

Im dritten Abschnitt werden wir dann das Gelernte in unserer SQLite App anwenden und die MainActivity-Klasse umstrukturieren und erweitern. Wir werden die Life Cycle Callback-Methoden onResume() und onCreate() überschreiben, um in ihnen die Verbindung zur Datenbank korrekt zu verwalten.

Weiterhin werden wir einen OnClickListener für den Add-Button registrieren und so auf Benutzereingaben reagieren. Durch einen Klick auf den Button sollen die in die EditText-Felder eingetragenen Werte in die Tabelle der SQLite Datenbank geschrieben werden.

Abschließend werden wir unsere SQLite App ausführen und testen, dabei werden wir erstmals echte Werte in die Datenbank über die grafische Benutzeroberfläche eintragen.

Nun wünschen wir euch viel Spaß bei Teil 5 unseres Android SQLite Datenbank Tutorials. Los geht’s!

Read More

android sqlite_wowomnom_Fotolia_85154667

Android SQLite Datenbank Tutorial – Teil 4: Daten in die SQLite Datenbank schreiben und auslesen


In der vierten Lektion unseres mehrteiligen Android SQLite Tutorials werden wir Daten in die SQLite Datenbank schreiben und wieder auslesen.

Zu Beginn werden wir uns mit den Fragen beschäftigen:

  • Wie schreibt man Daten in die SQLite Datenbank?
  • Wie liest man Daten aus der SQLite Datenbank aus?

Anschließend werden wir mit Hilfe unsere Datenquelle ShoppingMemoDataSource Daten in die Datenbank schreiben und auch wieder auslesen.

Die Datenquelle ist unser Data Access Object. Sie unterhält die Datenbankverbindung und unterstützt uns beim Erstellen neuer Datenbankeinträge und auch beim Auslesen der bereits vorhandenen Einträge.

Danach überarbeiten wir die MainActivity-Klasse und werden uns den Inhalt der SQLite Datenbank in dem ListView der MainActivity anzeigen lassen. Dabei werden wir auch erste Datensätze als Testeinträge in die Datenbank speichern.

Am Ende der vierten Lektion des Android SQLite Tutorials werden wir unsere App ausführen und dabei überprüfen, ob die Daten korrekt in die SQLite Datenbank geschrieben werden.

Nun wünschen wir euch viel Spaß bei Teil 5 unseres Android SQLite Datenbank Tutorials. Los geht’s!

Read More

android sqlite tabelle_wowomnom_Fotolia_85154667

Android SQLite Datenbank Tutorial – Teil 3: Eine Tabelle in der SQLite Datenbank erstellen


In der dritten Lektion unseres mehrteiligen Android SQLite Tutorials werden wir eine Tabelle in unserer SQLite Datenbank erstellen.

Dazu werden wir Veränderungen an drei Klassen unseres SQLite Projekts vornehmen. Doch bevor wir mit dem Programmieren beginnen, werden wir uns damit beschäftigen, wie man eine Tabelle in die Android SQLite Datenbank einfügt.

Dabei betrachten wir auch, was sich hinter den Kulissen abspielt. Also welche Schritte im Android System beim Erstellen der Tabelle im Hintergrund ablaufen.

Anschließend werden wir in der Klasse ShoppingMemoDbHelper die Eigenschaften unserer SQLite Datenbank und der zu erstellenden Tabelle definieren.

Danach stellen wir in der ShoppingMemoDataSource-Klasse eine Verbindung zu unserer SQLite Datenbank her. Dabei wird automatisch vom Android System die Tabelle nach unseren Vorgaben erstellt. Mehr dazu im dritten Abschnitt.

Um die Änderungen an dem Quellcode zu testen, werden wir von der MainActivity-Klasse aus auf die DataSource zugreifen. Dazu fügen wir den notwendigen Testcode in die Klasse MainActivity ein.

Somit werden wir folgende Arbeitsschritte in dieser Lektion des SQLite Tutorials ausführen:

  1. Definieren der Eigenschaften unserer Datenbank in der ShoppingMemoDbHelper-Klasse.
  2. Herstellen der Verbindung zu SQLite Datenbank in der ShoppingMemoDataSource-Klasse.
  3. Öffnen der Datenquelle und Zugriff auf die Datenbank in der MainActivity-Klasse

Nun wünschen wir euch viel Spaß bei Teil 3 unseres Android SQLite Datenbank Tutorials. Los geht’s!

Read More

android sqlite t2_wowomnom_Fotolia_85154667

Android SQLite Datenbank Tutorial – Teil 2: Integrieren einer SQLite Datenbank in Android


In der zweiten Lektion unseres mehrteiligen Android SQLite Tutorials werden wir das Rahmenwerk unserer SQLite Anwendung erstellen.

Dazu werden wir drei Java-Klassen mit Hilfe von Android Studio anlegen. Jede dieser Klassen übernimmt eine bestimmte Aufgabe bei der Arbeit mit dem SQLite Datenbanksystem.

Doch bevor wir die Klassen anlegen, werden wir uns ausführlich mit dem SQLite Datenbanksystem befassen und dabei auch auf die Frage eingehen, wie SQLite in das Android System integriert ist.

Anschließend beschreiben wir auf welche Art die SQLite Datenbank in unsere Einkaufslisten-App integriert werden soll. Dabei gehen wir auch auf die drei zu erstellenden Java-Klassen näher ein.

Am Ende der Lektion werden wir überprüfen, ob die neuen Klassen ordnungsgemäß angelegt wurden und dazu die Log-Meldungen in Android Studio überwachen.

Nun wünschen wir euch viel Spaß bei dem zweiten Teil unseres Android SQLite Datenbank Tutorials. Los geht’s!

Read More

android sqlite_wowomnom_Fotolia_85154667

Android SQLite Datenbank Tutorial – Teil 1: Android SQLite Projekt in Android Studio anlegen


In unserem mehrteiligen Android SQLite Tutorial werden wir eine Android App programmieren, die für das Speichern und Auslesen ihrer Daten eine SQLite Datenbank verwendet.

In dieser Lektion unseres SQLite Tutorials werden wir zunächst das Android Studio Projekt anlegen und anschließend die grundlegende Struktur unserer Anwendung definieren.

Als SQLite Anwendung werden wir eine Einkaufslisten-App programmieren. Die Funktion der App ist sehr einfach. Der User kann in eine Einkaufsliste die zu kaufenden Produkte eintragen und welche Menge jeweils gekauft werden soll.

Die eingetragenen Daten werden in einer Android SQLite Datenbank gespeichert und beim Erzeugen der Liste wieder ausgelesen.

Die Android SQLite-App wird Lektion für Lektion entstehen und dabei schrittweise neue Funktionen erhalten. Zu Beginn erstellen wir, wie bereits erwähnt, das Android Studio Projekt und nehmen an den generierten Projektdateien einige Änderungen vor.

Da wir in diesem SQLite Tutorial mit dem hier erstellten Android Studio Projekt arbeiten, sollten die Lektionen unbedingt der Reihe nach absolviert und kein Arbeitsschritt übersprungen werden.

Nun wünschen wir euch viel Spaß bei dem ersten Teil unseres Android SQLite Datenbank Tutorials. Los geht’s!

Read More