intro_buch_android_einstieg_kaisorn_Fotolia_84158226

Buchempfehlung: Android – Der schnelle und einfache Einstieg in die Programmierung und Entwicklungsumgebung


In dieser Buchempfehlung stellen wir das Android Buch “Android: Der schnelle und einfache Einstieg in die Programmierung und Entwicklungsumgebung” vor.

Herausgeber des Buchs ist der Carl Hanser Verlag.

Das Android Buch ist modular aufgebaut, jedes Kapitel ist in sich geschlossen, und kann daher auch sehr gut als Nachschlagewerk genutzt werden.

Die behandelten Themen werden mit vielen praxisnahen Beispiel-Projekten ausführlich behandelt. Für die Projekte wird als Entwicklungsumgebung die Eclipse IDE eingesetzt. Mehr dazu in Kapitel 2.

Nun viel Spaß mit unserer Vorstellung dieses wirklich gelungenen Android Buchs.

1. Das vorgestellte Android Buch im Überblick


Mehr Infos auf Amazon

Das Android Buch vom Carl Hanser Verlag Android: Der schnelle und einfache Einstieg richtet sich an Android Anfänger, die in die Programmierung mobiler Anwendungen einsteigen wollen.

In dem Fachbuch werden alle wichtigen Themen der Android App Entwicklung ausführlich behandelt. Die Lerninhalte werden stets verständlich und praxisnah vermittelt. Die vielen Beispielanwendungen lockern das Lesen auf und lassen sich sehr gut in die Praxis übertragen.

Man merkt beim Lesen, dass die beiden Autoren Dirk Louis und Peter Müller sehr erfahrene Programmierer und talentierte Lehrer sind. Die Formulierungen sind wohlüberlegt und beschreiben den Lernstoff immer exakt und treffend.

Auch der Aufbau der 20 Kapitel ist sehr gelungen und sorgt für rasche Lernerfolge mit diesem Android Buch. Wir fanden auch das Kapitel im Anhang, welches die Arbeit mit der Entwicklungsumgebung Eclipse ausführlich erklärt, sehr hilfreich. Gerade Einsteiger in die Welt der Programmierung können davon besonders profitieren.

Für die eiligen Leser das Fazit vorweg: Uns hat das Buch Android: Der schnelle und einfache Einstieg sehr gut gefallen. Gerade für Android Neulinge ist es besonders hilfreich und sehr empfehlenswert.

2. Inhalte des Android Buchs

Das Android Buch ist in die drei folgenden großen Bereiche unterteilt:

  • Teil I: Einführung
  • Teil II: Grundlagen
  • Teil III: Weiterführende Themen

Jeder Bereich besteht aus mehreren Kapiteln, wobei jedes Kapitel sich einem ganz bestimmten Android-Thema widmet.

In den insgesamt 20 Kapiteln werden folgende Themen behandelt:

  1. Der Rechner wird vorbereitet – Installation von Eclipse und dem Android-ADT-Bundle.
  2. Auf die Plätze, fertig … App! – Das erste Android-Projekt, der Emulator und das Codegerüst.
  3. Was wann wofür – Die Projektstruktur, die Ressourcendateien, das Manifest und die Quelldateien.
  4. Code – Vorstellen des Eclipse-Editors und Erstellen der ersten Android App.
  5. Die Benutzeroberfläche (Layout) – Die XML-Layoutdateien, Layout-Views und Android Widgets.
  6. Ressourcen – Anlegen von Ressourcen, welche Arten von Ressourcen gibt es und alternative Ressourcen.
  7. Mit dem Anwender interagieren – Auf Ereignisse reagieren mit Listener-Objekten.
  8. App-Grundlagen und Lebenszyklus – Die Android-Architektur, der App- und Activity-Lifecycle.
  9. In Views zeichnen – Das Grundprinzip für das Zeichnen in View-Objekten.
  10. Menüs und Dialoge – Die verschiedenen Menüs in Android, Benachrichtigungen mit Dialogen und Toasts.
  11. Mehrseitige Apps – Explizite und implizite Intents in Android und der Intent-Filter.
  12. Daten speichern – Die Preferences, Lese- und Schreibzugriffe auf Dateien, Zugriff auf die SD-Karte.
  13. Quiz-Apps – Aufbau der Benutzeroberfläche, Spiellogik und das Prinzip der Objektorientierung.
  14. Multimedia – Audioressourcen, der MediaPlayer, Videos und Fotos aufnehmen und abspielen.
  15. Sensoren – Welche Sensoren sind verfügbar und wie werden Sensordaten ausgelesen.
  16. Einsatz der Datenbank SQLite – Anlegen einer Datenbank, Datenbankzugriffe, Ausgeben der Inhalte.
  17. Geolokation – Was sind Geokoordinaten, Zugriff auf die Daten und das Location-Objekt.
  18. Brettspiel-Apps (TicTacToe) – Spieleprogrammierung in Android, das Spielfeld und die Spiellogik.
  19. Tablet-Unterstützung mit Fragmenten – Was sind Fragmente, ein Fragment einer Activity hinzufügen.
  20. Tipps und Tricks – Mehrsprachige Apps, UI-Code periodisch ausführen, uvm.

Dem Android Buch liegt außerdem eine DVD bei, auf der sich ein sehr umfangreiches Java-Tutorium für Ein- und Umsteiger befindet. Zudem sind alle Beispiel-Projekte auf der DVD enthalten.

In dem Fachbuch befindet sich ein persönlicher Code, mit dem man die E-Book Ausgabe dieses Buchs kostenlos als Download (E-Book inside) erhält. Dadurch kann man auch vom Rechner auf die Inhalte des Android Buchs zugreifen. Positiv ist, dass alle Abbildungen im E-Book farbig sind.

Der Umfang des Android Buchs ist, wie man an dieser Auflistung sehen kann, beachtlich (über 450 Seiten). Zusammen mit dem kostenlosen Java-Tutorium (als E-Book auf der DVD) bekommt man jede Menge Lesestoff und kann tief in die Android- und Java-Programmierung einsteigen.

3. Was hat uns besonders gut gefallen?

An dem Android Buch Android: Der schnelle und einfache Einstieg hat uns besonders gefallen, wie in die einzelnen Android-Themen eingestiegen wurde. Da sich jedes Kapitel einem bestimmten Thema widmet und in sich geschlossen ist, fällt auch der Einstieg in komplexe Themen sehr leicht und Lernerfolge stellen sich direkt ein.

Als Beispiel können wir Kapitel 16 – Einsatz der Datenbank SQLite nennen. Auf 15 Seiten wird alles ausführlich und sehr verständlich erklärt, was man für das Verwenden einer SQLite Datenbank in Android wissen muss. Mit dem vorgestellten Quellcode ließ sich eine eigene Datenbank-Anwendung schnell programmieren.

Zusätzlich kann das Verständnis des Lernstoffs mit Hilfe der Beispielanwendungen, die sich auf der DVD befinden, nochmals vertieft werden. Dabei bekommt man auch ein Gespür für sauberen Quellcode und wie man seine Programmlogik effektiv kapselt.

Ein weiterer Pluspunkt dieses Android Buchs ist der modulare Aufbau der Kapitel. Somit lässt sich das Buch nicht nur von Android Einsteigern nutzen, sondern ist auch für fortgeschrittene Android Programmierer äußerst hilfreich, da es auch hervorragend als Nachschlagewerk für die tägliche Android Programmierung genutzt werden kann.

Für Einsteiger und Umsteiger in die Android Programmierung ist das Java-Tutorium, welches sich als Bonus E-Book auf der DVD befindet, eine große Hilfe. Es führt in die Grundlagen der Java Programmierung ein und bereitet ideal auf die App Entwicklung in Android vor. Die hilfreichen und zudem noch kostenlosen Zusatzinhalte fanden außerdem sehr positiv.

4. Für wen ist das Android Buch ideal geeignet?

Wie der Buchtitel schon verrät, richtet sich das Android Buch vor allem an Einsteiger, die ihre ersten Schritte in die Welt der App-Programmierung wagen wollen.

Aber auch fortgeschrittene Android-Programmierer können mit dem Buch gut arbeiten und es als hilfreiches Nachschlagewerk nutzen.

Obwohl mit fortschreitenden Kapiteln die Komplexität der behandelten Themen zunimmt, gilt dies nicht für die Schwierigkeit des Lernstoffs.

Die beiden Autoren schaffen es stets, die Lerninhalte verständlich und einfach nachvollziehbar zu vermitteln. Dies ist schon beinahe ein Kunststück, da die Android Welt gerade Einsteiger zu Beginn schnell überfordern kann. Mit diesem Android Buch passiert das nicht.

Welche Vorkenntnisse werden benötigt?

Die Leser sollten bereits über Java Basiskenntnisse verfügen und gut mit einem Computer umgehen können, da die Entwicklungsumgebung installiert werden muss.

Da ein Java-Tutorium als Bonus im Umfang enthalten ist, können auch absolute Programmier-Beginner bei diesem Android Buch zugreifen. Diese müssten dann aber zuerst das Java-Tutorium durcharbeiten und anschließend mit dem Android Buch beginnen.

Vorkenntnisse mit der Eclipse-IDE werden nicht benötigt, da der Umgang mit der Entwicklungsumgebung in dem Buch ausführlich und umfassend behandelt wird.

5. Fazit und Bewertung


Mehr Infos auf Amazon

Das Android Buch hat uns sehr gefallen. Neulinge finden hier wirklich den schnellen und einfachen Einstieg in die Programmierung und Entwicklungsumgebung von Android.

Als besonderes Merkmal fällt auf, dass für die Programmierung der Beispielanwendungen die Entwicklungsumgebung Eclipse eingesetzt wird. Damit unterscheidet sich dieses Fachbuch von vielen anderen Android Büchern, die auf Android Studio als IDE setzen.

Somit ist dieses Fachbuch eine willkommene Abwechslung und besonders empfehlenswert für Kenner der Eclipse-IDE.

In diesem Fachbuch werden alle wichtigen Android Themen behandelt. Nach Abschluss der Lektüre hat man die Grundlagen der Android App Programmierung erlernt und ist für das Entwickeln eigener Apps sehr gut vorbereitet. Auch der Umfang des Buchs und die Inhalte (bspw. das Java-Tutorium) der beiliegenden DVD ist lobenswert.

Besonders erfreulich für mobile Leser: Die E-Book Ausgabe des Android Buchs kann als Download auf der Webseite des Verlegers bezogen werden.

Als Bewertung vergeben wir daher für das Android Buch ein sehr empfehlenswert.

Das hier vorgestellte Android Buch: Android: Der schnelle und einfache Einstieg ist auf Amazon erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ist mit 29,99 € angegeben.

Comments 1

  1. Pingback: Android Buch und Video Training Empfehlungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *